Schulgebäude Breiti
8616 Oetwil am See

Neubau Kindergarten und Büroräume.

Projektbeschrieb

Das neue Schulgebäude gliedert sich in je einen Gebäudekörper für den Kindergarten und für die Büronutzung. Verbunden sind sie durch einen gemeinsamen Erschliessungskern aus Ortbeton. Im Untergeschoss des Kindergartentraktes ist aufgrund der Topografie und der Geologie ein Reserveraum eingeplant. Der Kern und das komplette Untergeschoss sind in konventioneller Massivbauweise erstellt. Die Erd- und die Obergeschosse sind in Holzelement-Bauweise ausgeführt.

Herausforderung

Heikle Baugrundverhältnisse, die eine Optimierung des Untergeschosses erforderten. Der Erschliessungskern wurde komplett in Sichtbeton ausgeführt. Durch das Zusammenspiel von Massivbau und Holzbauweise entstehen komplexe Übergänge und Schnittstellen, die eine anspruchsvolle Planung des Gebäudes mit sich brachten.

Male Portrait_edited.jpg

Projektleitung

Elhid Karadolami

Leistungen
 

Projekt und Ausschreibung, statische Berechnungen, Erdbebenbemessung, Ausführungsplanung und Baukontrolle der Tragkonstruktionen.

Zeithorizont
 

2015 - 2017

Bauherren
 

Bauherr:
Politische Gemeinde Oetwil am See
Willikonerstrasse 11
8616 Oetwil am See

Architekt:
Kälin & Partner Planungs- und Architekturbüro
Wändhüslen, Postfach 55
8608 Bubikon

Bauleitung:
Venzin Baumanagement AG
Amtsstrasse 3
8610 Uster

Baukosten
 

ca. CHF 4 Mio.