Sanierung Gschwaderstrasse
8610 Uster

Kompletter Ersatz des Strassenoberbaus inklusive Werkleitungen und Aufwertung des Strassenraums mittels Baumgruben. Vor der Ausführung wurden ein Verkehrsführungskonzept und ein Etappenplan erarbeitet.

Projektbeschrieb

In der ersten Etappe erfolgte eine Totalsanierung inklusive Erneuerung sämtlicher Werkleitungen. Die privaten Hausanschlüsse der Elektrizitätsversorgung wurden ersetzt, dazu das Kaliber der Mischwasserkanalisation in zwei Abschnitten auf d = 1000 mm vergrössert und mit einer Trockenwetterrinne versehen. Der Strassenraum erhielt eine neue Gestaltung mit breiterem Trottoir, neuen Baumgruben und neuer Mittelinsel. Die Bushaltestellen wurden verschoben und hindernisfrei ausgebaut. In der zweiten Etappe erfolgte der Ausbau des Bahnübergangs SBB in enger Koordination mit den SBB-Projektverantwortlichen unter Vollbetrieb der Strecke Uster – Stadelhofen. Der Ausbau erfolgte mehrheitlich in Nachtarbeit.

Herausforderung

Die Bauvorhaben der verschiedenen Bauherren waren so zu projektieren und zu koordinieren, dass die Verkehrsführung während der Bauzeit mit einem Einbahnregime aufrechterhalten werden konnte. Die Unterquerung der SBB-Bahnlinie mittels Spülbohrverfahren musste mit Präzisionsmessungen exakt überwacht werden, um allfällige Setzungen der Geleise frühzeitig zu erkennen. Der anschliessenden Sanierung und Verbreiterung des Bahnübergangs ging eine fast zweijährige Planungsphase voraus. Alles zusammen erforderte eine grosse Übersicht und Flexibilität in der Projekt- und Bauleitung.

Male Portrait_edited.jpg

Projektleitung

Marcel Leuzinger

Leistungen
 

Gesamtleitung, Projekt- und Bauleitung.

Zeithorizont
 

Etappe 1 und 2: 2014 – 2018

Bauherren
 

Stadt Uster
Oberlandstrasse 82
8610 Uster

Energie Uster AG
Oberlandstrasse 78
8610 Uster

Swisscom (Schweiz) AG
Alte Tiefenaustrasse 6
3050 Bern

Sunrise UPC GmbH
Thurgauerstrasse 101B
8152 Glattpark (Opfikon)

Baukosten
 

Strassenbau:
ca. CHF 900'000.–

Kanalisation:
ca. CHF 350'000.–

Werkleitungen:
ca. CHF 860'000.–