Sanierung & Umlegungen von Regenwasserkanalisation und Wasserleitung, Egg

 

 

Objekt: Überbauung Im Lee, 8132 Egg
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Egg, Infrastruktur,Forchstrasse 145, 8132 Egg
Projektbeschrieb: Bauausführung 2017

Auslöser der Sanierungsarbeiten ist der Neubau eines Mehrfamilienhauses,
dessen projektierte Tiefgarage mit der bestehenden Regenwasserkanalisation
und einer Wasserleitung kollidieren würde.

Für die notwendige Umlegung wurde eine gesamtheitliche Sanierung der
Regenwasserkanalisation bis zum eingedolten Innervollikerbach in Betracht
gezogen. Die Gesamtsanierung der Regenwasserkanalisation setzt sich aus
Fräsen von Kalkablagerungen an Einläufen und Rohrsohlen, Ersatzneubau zweier
Haltungen mit Absturzschacht und Inlinerarbeiten zusammen. Beim Neubauabschnitt
wurde auf eine unterhaltsarme Rohrbeschichtung Wert gelegt, worauf wiederkehrende
Kalkablagerungen leichter entfernt werden können resp. seltener zur Entstehung
beitragen. Eine der Besonderheiten bildet dabei ein verdrehter Schwanenhals mit
einer Schachtiefe von 6.00m. Besonders eindrücklich sind hier auch statische
Versagen von Schleuderbetonrohren in grosser Tiefe (>5.00m) ohne Auflasten
in felsigen Untergrund.